Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen
20.03.2019, 11:42
Beitrag: #6
RE: Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen
Danke für Deine Einschätzung.

Der Hersteller hat auch ein VEE Programmbeispiel auf seiner Homepage. Leider verwendet er dort eine eigenständige DLL, welche den Zugriff auf die COM Schnittstelle regelt. Durch die Verwendung dieser DLL kann ich leider keinen Datenverkehr im IO-Monitor beobachten.
Zudem werde ich ein SerialNetDevice verwenden, das ich direkt mit IP Adresse und Portnummer anspreche um die Daten vom Sensor auszulesen. Die Hersteller DLL ist für die Verwendung mit IP Adresse nicht gedacht.
Mit der Hersteller Software sind theoretisch Zugriffszeiten von ca. 10 ms möglich. Es liegt also sicherlich an der Programmierung, wie ich die Daten auslese. Das lässt sich sicher noch verbessern.
Und ja, iwo in der Anleitung stand, der Sensor ist vor der Benutzung zu "initialisieren". Da werde ich noch einmal nachlesen, vielleicht ist das die Lösung

Wenigstens kann ich mich jetzt erst einmal um die weitere Datenbehandlung und die Implementierung in mein Programm kümmern.

Vielen Dank für Deine Unterstützung

PS: Du erwähntest einen Temperatursensor den du über USB ausliest. Kennst du solche Hardware, welche sich über RS 232 / 485 ansprechen lässt?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen - MaxSchmidtFan - 20.03.2019 11:42

Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de