VEEforum.de deutschsprachiges Forum für VEE Entwickler
Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen - Druckversion

+- VEEforum.de deutschsprachiges Forum für VEE Entwickler (http://www.veeforum.de)
+-- Forum: VEE (/forumdisplay.php?fid=5)
+--- Forum: Allgemein (/forumdisplay.php?fid=12)
+--- Thema: Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen (/showthread.php?tid=456)


Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen - MaxSchmidtFan - 18.02.2019 15:28

Servus zusammen!

Von Keller Druck habe ich einen Sensor, welchen ich über den RS485 Bus ansprechen will. Nun suche ich für die Datenübertragung eine Möglichkeit den Befehl nicht als ASCii Zeichen sonden als DEZ Zeichen zu übertragen.
Dazu verwende ich derzeit die Schnittstelle Asrl9 (Com9, mit 9600 baud, 8,n,1)

Der Befehl für die Datenabfrage lautet:
1 3 1 0 0 4 69 245
Dieser muss aber als Dezimalwert auf der Schnittstelle übertragen werden.
Wie muss ich die Asrl9 einstellen damit VEE 9.33 das als Dezimalwert überträgt.
Oder hat jemand eine Idee wie es funktionieren könnte?
[attachment=413]

Mit dem Programm hterm 0.8.1 beta kann den Befehl als Dezimalwert übertragen und bekomme als Antwort 21 Bytes zurück. Dort steht an den Pos. 12 bis 19 der Druck und der Temperaturmesswert. Diese Werte kann ich bereits umrechnen.
[attachment=412]


RE: Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen - HowToVEE - 23.02.2019 08:37

Hallo,
ich glaube ich hab da was passendes für dich.
Bei mir war es ein Temperatursensor, der mit Byte Werten kommuniziert.
Gesendet werden mußte 2 und 253.
Geantwortet hat er mit 7 Bytes.
Im 5 und 6 Byte war Temperatur verschlüsselt.

Bei der Schnittstelle kann nur sein, das du im Connection Expert sowas wie CR und LF rausnehmen mußt.

Hoffe Anhang ist mit dran. Zur Zeit klappt anmelden hier im Forum nur mit Tablet.
Mit dem Rechner bin ich trotz Meldung "erfolgreich angemeldet" danach immer noch Gast und kann Nichts schreiben.

Gruß Peter


RE: Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen - MaxSchmidtFan - 25.02.2019 08:32

Servus Peter!

Vielen Dank für Deine Anregung. Werde versuchen, das die nächsten Wochen umzusetzen. Bin jetzt erst mal auf Baustellen im Einsatz.

Melde mich wieder.

Gruß Ludwig


RE: Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen - MaxSchmidtFan - 18.03.2019 16:43

Servus!

Habe heute Deine Version nachgebaut und sie funktioniert. Allerdings bekomme ich nur ca. alle 1,2 Sekunden einen Messwert.
Hat jemand eine Idee, wie das beschleunigt werden könnte auf ca. 10 Messwerte /sec.?
Der größte "Zeithunger" taucht im Bereich ForCount / Collector auf. Wie kann man das sinnvoll umgehen?
[attachment=415]


RE: Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen - HowToVEE - 20.03.2019 10:02

An VEE wird es wohl nicht liegen.
Dein Sensor hat einfach keine höhere Aktualisierungsfrequenz
Eventuell lässt sich diese Rate durch entsprechende Programmierung ändern.
Anleitung lesen oder Hersteller fragen


RE: Kommando als Dezimalzeichen auf dem RS485 Bus übertragen - MaxSchmidtFan - 20.03.2019 11:42

Danke für Deine Einschätzung.

Der Hersteller hat auch ein VEE Programmbeispiel auf seiner Homepage. Leider verwendet er dort eine eigenständige DLL, welche den Zugriff auf die COM Schnittstelle regelt. Durch die Verwendung dieser DLL kann ich leider keinen Datenverkehr im IO-Monitor beobachten.
Zudem werde ich ein SerialNetDevice verwenden, das ich direkt mit IP Adresse und Portnummer anspreche um die Daten vom Sensor auszulesen. Die Hersteller DLL ist für die Verwendung mit IP Adresse nicht gedacht.
Mit der Hersteller Software sind theoretisch Zugriffszeiten von ca. 10 ms möglich. Es liegt also sicherlich an der Programmierung, wie ich die Daten auslese. Das lässt sich sicher noch verbessern.
Und ja, iwo in der Anleitung stand, der Sensor ist vor der Benutzung zu "initialisieren". Da werde ich noch einmal nachlesen, vielleicht ist das die Lösung

Wenigstens kann ich mich jetzt erst einmal um die weitere Datenbehandlung und die Implementierung in mein Programm kümmern.

Vielen Dank für Deine Unterstützung

PS: Du erwähntest einen Temperatursensor den du über USB ausliest. Kennst du solche Hardware, welche sich über RS 232 / 485 ansprechen lässt?