Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
from File obejct die 2.te
04.03.2008, 16:55
Beitrag: #1
from File obejct die 2.te
Hallo zusammen,

ich hab jetzt schon eccht lang rumprobiert; ich bekomms einfach nicht hin:
Ich speicehr meine Daten gerade parallel: einaml in einem To file set obejct und in einem to fiel object (siehe tofile.).
das mach ich deshalb weil ich es nicth schaffe einfach "nur" das tofile object zum speicehrn zu benutzen den:
Im moment sieht die von mir erzeugte File folgendermaßen aus (siehe File.jpg). Jetzt hab ich keine ahnung was ich als syntax oder Befehl in das fromfileobjekt schreiben soll damit ich quasi diese daten wieder in einen Record laden kann.

Zum Format: Am Anfang einer Zeile steht der Messpunkt. Dannach folgt der Messwert (ist durch ein ; vom Messpunkt getrennt), dannach die Uhrzeit (auch mit nem ; vom rest getrennt).

Ich möchte nun quasi jede zeile in diese 3 Bestandteile "aufsplitten" und in einen Record übgegen so das ich quasi einen Record mit 3 Feldern hab der eben sehr sehr sehr lang is ( :wink: ) Ähnlich wie der auf Bild "reccord.jpg" nur halt das noch die Uhrzeit drin auftaucht.

Ich habs mit : system/string/split probiert. Allerdings klappt das nicht weil mir vee sagt das dieses object nicht findet (oder so ähnlich).
Ich müsste also irgedwie über die Befehle die man im "From file object" verwenden kann die daten rauslesen. leider weiß ich nicht wie das funktion iert. ich hatte vor nem jahr schonmal sowas ähnliches hier gepostet; das hat prima geklappt.

Kann mir jemand sagen wie das geht bzw. wo stehen die ganzen Befehle die man in die File objects reinschreiben kann? Oder wo sind die erklärt? Wann nimmt man ein " oder ein ' oder ein, ? Ich versteh die Syntax nicht :oops:

Gruß an alle
Florian


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2008, 20:50
Beitrag: #2
 
Meinst du so was?


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.03.2008, 15:51
Beitrag: #3
 
Hi,

danke für die Antwort. Allerdings: Ich hab ja genau so ein tofile obect gebastelt Big Grin

Ich suche quasi ein "from file object" mit welchem ich eben dieses file auslesen; und dananch in einen Reccord schreiben kann.
Also quasi die jeweilige Zeile in 3 (bald sind es 4, weil ich am überlegen bin ob ich auch die temperatur mitmesse) einzelen Teile zerlegt. Oder am aller besten:

Von jeder zeile den "ersten" teil (in mienm Fall die Messpunktnummer) als einen Vektor ausgeben

Von jeder Zeile den "zweiten" teil ( =Messwert) als einen vektor ausgeben

und von jeder Zeile den "dritten" teil als (= Uhrzeit) ausgeben.

Diese Vektoren möchte ich dann in einen Record schreiben der dann so ähnlich aussieht wie der auf dem Bild "Record.jpg" (auf dem bild steht jetzt halt nicht die Uhrzeit drin; aber ansonsten sieht man quasi die messpunkt nummer und eben den dazu gehörigen Druck)


Das ganze wenn möglich ohnen schleife da es sich bei mir um 1 000 000 Messpuntke handelt. eineschleife (glaub mir, ich sprecch da aus erfahrung) bräuchte dafür viel zu lange. VEE stürzt dabei ab Smile

Also falls du dafür ne Lösung hättest wär ich sehr dankbar Big Grin

im vorraus vielen Dank!

Gruß Florian
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2008, 20:31
Beitrag: #4
 
Hi Florian,

ich habe dir mal ein Beispiel gemacht.

http://www.veeforum.de/forum/downloads.p...l&df_id=16

Zitat:Das ganze wenn möglich ohnen schleife da es sich bei mir um 1 000 000 Messpuntke handelt. eineschleife (glaub mir, ich sprecch da aus erfahrung) bräuchte dafür viel zu lange. VEE stürzt dabei ab
VEE stürzt eigentlich dann nicht ab, sondern es erfolgt keine Rückmeldung an Windows. Wenn du lang genug wartets kommt VEE wieder zurück.

Als Besonderheit sei anzumerken, das ein Record von dieser Größe !(1000000) im Programm mit abgespeichert wird. Dadurch bläht sich das Programm auf und die Initalisierung dauert entsprechend.

Ein normales REAL-Array würde für deinen Zweck auch reichen.
:wink:

Gruߟ Bratbaecker
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.03.2008, 18:54
Beitrag: #5
 
Hi Bratbaecker;

erstmal entschuldigung das ich mich so lange nicht gemeldet habe. Mich hats voll erwischt. Hab sehr lange flach gelegen (war bestimmt die Vogelgrippe ;-) )

Vielen Dank für dein sehr ausführliches Programm! Ich muss allerdings zugeben das ich noch nicht ganz dahinter gestiegen da dort Objecte auftauchen die ich noch nicht gekannt habe. Bin mir aber sicher das ich das bald im Griff hab :wink:

Vielen vielen Dank nochmals!

Gruß Florian
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:




Partnerforen: LabVIEWForum.de| DIAdem-Forum.de| Machine-Vision-Forum.de| goMatlab.de| VEEforum.de